SCHÖNESWOHNEN.CH
Schön, gesund und nachhaltig wohnen

Einbaustrahler im Bad

Wohnen LED Einbau

Besonders im Bad sollte die Beleuchtung immer sehr exakt sein. Sie können sich sonst nicht richtig frisieren oder schminken.

Worauf es bei Einbaustrahlern im Bad ankommt

An Einbaustrahlern im Bad werden ganz besondere Ansprüche gestellt. Sie müssen nicht einfach nur optisch ansprechend aussehen, sondern auch gegen Feuchtigkeit und Dampf geschützt sein. Einbaustrahler Bad fallen unter die Kategorie der Feuchtraumlampen, da häufig beim Duschen oder Baden feiner Dampf entsteht, der ansonsten in ungeeignete Lampen eindringen kann. Gefährliche Kurzschlüsse wäre dann die Folge. Achten Sie daher beim Kauf Ihrer Badlampen genau auf deren Klassifizierung, damit Sie sich sicher sein können, dass diese für den gewünschten Zweck bestens geeignet sind. Zuvor sollten Sie sich überzeugen, dass die Einbaustrahler an dem gewünschten Ort im Bad perfekt eingebaut werden können. Falls Sie die Strahler in eine Holzverschalung einbauen möchten, sollten Sie sich für LED-Lampen entscheiden, solche wie beispielsweise auf ledeinbaustrahlerhop.de, weil diese bei der Nutzung keine Wärme (Hitze) entwickeln.

Energiesparen bei der Badbeleuchtung

Haben Sie sich beim Kauf von Einbaustrahlern erst einmal für LED-Leuchten entschieden, können Sie gleich doppelt davon profitieren. Sie sparen nicht nur viel Energie, sondern können sich auch über eine besonders lange Lebensdauer der Leuchtmittel freuen. Die meisten herkömmlichen Leuchtmittel leuchten maximal 1000 Stunden. LED-Leuchtmittel leuchten, je nach Hersteller und Qualität, zwischen 35 000 und 50 000 Stunden. Es lohnt sich daher auf jeden Fall, wenn Sie sich beim Kauf für die energiesparenden LED-Leuchtmittel entscheiden. Sie brauchen dabei auf keinen Komfort, zu verzichten. Es gibt LED-Leuchtmittel, die Sie auf Wunsch dimmen, oder die Leuchtfarbe wechseln können. LED-Leuchten mit einem warmweissen Leuchtton wirken genauso anheimelnd und gemütlich, wie Sie es von den "traditionellen Glühbirnen" her kennen. Ein 5 Watt LED-Leuchtmittel entspricht von der Leuchtkraft her etwa einer 35 Watt Glühbirne. Es kommt daher eine überzeugende Energieeinsparung zusammen, wenn Sie pro Badstrahler etwa 30 Watt einsparen.

Jeder Badbereich kann wie gewünscht ausgeleuchtet werden

Manche Bäder sind gut überschaubar, andere verwinkelt. Sie sollten Ihre Einbaustrahler so wählen und einbauen, dass jeder Winkel im Bad auf Wunsch ausgeleuchtet werden kann. Sie können die Beleuchtung im Bad dann immer wieder verändern, abhängig davon, was Sie gerade unternehmen. Denken Sie auch daran, dass manche Nischen ausgeleuchtet werden, die Sie im Alltag gar nicht benötigen. Bei einer gründlichen Reinigung des Bades müssen Sie aber immer den Überblick behalten, das geht nur, wenn Sie Beleuchtung dies zulässt. Solange Einbaustrahler noch nicht wirklich montiert sind, ist es schwierig, die geplante Ausleuchtung zu simulieren. Trotzdem sollten Sie mit Freunden und Familienmitgliedern versuchen, mithilfe von Taschenlampen die geplante Ausleuchtung möglichst real, zu simulieren. Sie können dann ein wenig abschätzen, wie viele Einbaustrahler Sie für die komplette Ausleuchtung von Ihrem Bad benötigen und wo diese am besten platziert werden. Bei der Neuplanung von einem Bad müssen die Einbaubereiche von Einbaustrahlern frühzeitig geplant werden, damit die Verkabelung passt.

Bildquelle: RainerSturm / pixaelio.de

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
SCHÖNESWOHNEN.CH
Schön, gesund und nachhaltig wohnen

FB wohnenGoogle wohnenTwitter wohnenRSS wohnenMai wohnen

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden