SCHÖNESWOHNEN.CH
Schön, gesund und nachhaltig wohnen

Natürliche Deko aus der Natur

Naturdeko Garten

Die Deko, mit der Sie Ihr Heim verschönern, ist so etwas wie das Salz in der Suppe. Sie kann sehr viel zur Atmosphäre beitragen und sogar ganze Wohnwelten erschaffen. Wenn Sie Ihre Wohnung gerne natürlich gestalten und auch ihr Budget im Blick haben, ist es eine nette Idee, sich saisonal mit den Dingen auszustatten, die draussen so reichhaltig zu finden sind. So untermauern Sie die Jahreszeit auch innen und können zudem kreativ sein.

Im Frühling wäre eine Idee, überall Zweige aufzustellen, wirklich überall als "Winter adé Methode". Nichts wirkt schöner, als das optimistische erste Grün, oder die kleinen Blüten, die zuvor tot wirkende Zweige plötzlich produzieren. Wenn Sie die Zweige in unterschiedlich grosse Vasen stellen, wird das Ganze auch recht abwechslungsreich, und Sie können natürlich auch jede Art von Extras hinzu fügen. An Zweigen machen sich Schmuckstücke als "Spezialblüten" sehr schön, Sie können aber später, im April, natürlich auch Eier aus allen möglichen Materialien, von Styropor über Balsaholz bis Schaumstoff, aufhängen. So zieht Frische in Ihr Heim ein.

Der Sommer mit seinem üppigen Angebot

Im Sommer können Sie, egal, wo Sie sich draussen aufhalten, fast immer tolle Fundstücke finden, die Sie zu allerlei Arrangements verbinden können. Wenn Sie sich nach und nach eine Sammlung anlegen, können Sie immer daraus schöpfen und sich die tollsten Ensembles für die Räume, aber auch für die Terrasse zusammen stellen. Ein schlichter Ast, den Sie schälen können, dient als Grundlage für Mobiles, Sie können aus Ästen aber auch natürliche Abtrennungen für Ihren Garten machen. Ebenfalls können Sie sie zu "Manschetten" verbinden, die grosse Kübelpflanzen umgeben. Natürlich bietet der Sommer aber auch frische, wunderbare Dinge, die auch lange Zeit halten können, wenn auch in unterschiedlichen Formen. Aus einem prallen Strauss Sonnenblumen können Sie später noch ein Gesteck machen, in dem die getrockneten Blüten eine Hauptrolle spielen. Den Sommer können Sie aber auch mit Muscheln, die Sie im Urlaub gefunden haben, zelebrieren. Auch andere Fundstücke vom Strand verlängern den Urlaub und lassen sich immer wieder neu arrangieren.

Von ausgehöhlten Kürbissen

Ob Sie Pflanzen zum Mittelpunkt erklären, oder Ihre Deko auf Basis von Nestern, Steinen oder eben Hölzern anlegen, Sie können hier fast nichts falsch machen. "Natur" wirkt eben immer gut, und gerade wenn Sie in Ihrem Heim nichts Künstliches mögen, werden Ihnen Pflanzen und Fundstücke fast wie die natürlichen Freunde erscheinen, auf die Ihr Heim nur gewartet hat. Schauen sie sich u: Der erste Kürbis mag den Beginn der Herbstsaison markieren, er ist aber, gerne auch zusammen mit anderen "Kollegen", ein Farbklecks, der sich überall gut macht. Kombinieren Sie Kürbisse, mit oder ohne Gesicht, mit Pomponblumen, mit Astern, und Sie werden nie wieder sagen, dass der Herbst eine triste Jahreszeit ist. Der Winter übrigens auch nicht, denn da können Sie wie die Eichhörnchen Ihre ganzen Vorräte, aus dem Jahr zusammen getragen, auf Tellern arrangieren oder sie an Fäden aufhängen. Tannenzapfen und -zweige, Sie erschaffen sich einen Zauberwald zu Hause, für den Sie kaum mehr benötigen als das richtige Auge für die schönen Dinge, die die Natur uns schenkt.

Bildquelle: AndreasLinden  / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
SCHÖNESWOHNEN.CH
Schön, gesund und nachhaltig wohnen

FB wohnenGoogle wohnenTwitter wohnenRSS wohnenMai wohnen

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden