SCHÖNESWOHNEN.CH
Schön, gesund und nachhaltig wohnen

Mit Pflanzen Wohnen

Pflanzen Wohnen

Wer bei der Einrichtung seiner Wohnung nicht nur Wert auf Stil, sondern auch auf seine Gesundheit legt, der sollte Pflanzen in keinem Fall vergessen. Denn eine schöne Pflanze lässt den Lebensraum nicht nur lebendiger wirken, sondern kann auch zu einer besseren Gesundheit zuträglich sein. Dabei sollten Sie jedoch genau bedenken wo Sie die Pflanzen aufstellen und welche Pflanzenart Sie aufstellen, denn dies kann den positiven Effekt, den eine Pflanze auf Menschen haben kann stark beeinflussen.

In diesen Räumen sollte eine Pflanze nicht fehlen

Da viele Pflanzen dazu verhelfen die Luft in einem Raum zu verbessern, sollte gerade im Wohnzimmer eine Pflanze zu finden sein. Denn eine Pflanze nimmt Kohlendioxid auf und gibt Sauerstoff ab, sodass Sie sich damit einen natürlichen Luftreiniger in Ihren Lebensraum holen. Deswegen ist eine Pflanze auch im Arbeitszimmer oder der Küche immer gut aufgehoben. Anders sieht es da mit dem Schlafzimmer aus. Denn in der Nacht findet keine Photosynthese statt, sodass die Pflanze bei Nacht Kohlendioxid abgibt und Sauerstoff aufnimmt. Haben Sie also viele Pflanzen im Schlafzimmer, so ist es besser für Ihre Gesundheit, wenn Sie diese am Abend aus dem Schlafzimmer herausnehmen oder dies zu dem Raum in Ihrer Wohnung machen, bei dem keine Pflanze zur Einrichtung zählt. Falls Sie auch im Flur oder Badezimmer eine Pflanze aufstellen möchten, so sollten Sie beachten, ob die Pflanze dort ausreichend Sonnenlicht bekommt, denn ansonsten wird eine Pflanze in diesen Räumen schnell verkümmern.

Nicht jede Pflanze ist für das Wohnen geeignet

Wenn Sie nun auch eine Pflanze für Ihren Lebensraum suchen, so gibt es auch hier einige Dinge beim Wohnen mit Pflanzen zu beachten. Denn zum einen sollte man bei der Menge an Topfpflanzen, die man aufstellen will auch im Hinterkopf behalten, dass diese die Luftfeuchtigkeit erhöhen. Da sollten Sie gerade in kleinen Räumen nicht zu viele Topfpflanzen aufstellen. Ebenso ist die Art der Pflanze oft entscheidend. Wenn Sie Hunde oder Katzen haben, so sollten Sie zunächst sicher gehen, dass die Pflanze, die Ihnen gefällt nicht giftig ist, damit keine Pflanze zur Gefahrenquelle Ihrer Haustiere werden kann. Ebenso sollten Sie vorher den Pflegeaufwand der Pflanze mit einplanen, denn während ein Gummibaum oder Efeugewächse eigentlich sehr pflegeleicht sind, benötigen Lilien und andere Blütengewächse deutlich mehr Pflege. Daher sollten Sie, wenn Sie sich mit Topfpflanzen noch nicht so gut auskennen lieber auf eine Pflanze für Anfänger wie Fahne oder einen Baumfreund setzen.

Eine schöne Pflanze gehört einfach zur Einrichtung

Damit Sie in Ihrem Lebensraum wirklich wohlfühlen, sollten Sie das Wohnen mit einer Pflanze in jedem Fall in Betracht ziehen und sich selbst ein Bild davon machen, wie viel angenehmer es ist Grünpflanzen in der Wohnung zu haben. Ebenfalls werden Sie so schnell merken, dass die Luft in Ihren Wohnräumen deutlich besser ist und dass jede Pflanze dazu beiträgt Ihr Wohlbefinden und damit auch Ihre Gesundheit deutlich zu verbessern, so dass auch Sie nicht auf das Wohnen mit Topfpflanzen verzichten sollten.

Bildquelle: kropekk_pl / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
SCHÖNESWOHNEN.CH
Schön, gesund und nachhaltig wohnen

FB wohnenGoogle wohnenTwitter wohnenRSS wohnenMai wohnen

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden