SCHÖNESWOHNEN.CH
Schön, gesund und nachhaltig wohnen

Das Kinderzimmer ökologisch gestalten

Nachhaltig Kinderzimmer

Vielleicht sind Sie gerade erst dabei, eine Familie zu planen, oder Sie haben schon ein Kind oder mehrere. Auf jeden Fall werden Sie immer wieder damit konfrontiert sein, sich Gedanken über die Welt des Kindes und damit auch über das Kinderzimmer und Aspekte wie Gesundheit, zu machen. Denn, eins ist klar, der Lebensraum, die direkte Umgebung, in der Ihre Kinder aufwachsen, tragen sehr viel zu ihrer Prägung bei.

Was ist Ihnen wichtig bei der Einrichtung? Natürlich soll das Kinderzimmer nett aussehen, es sollen fröhliche und harmonische Farben vorherrschen, auch einige Dinge vorhanden sein, die die Phantasie Ihrer Kinder anregen. Aber ist nicht auch die Gesundheit Ihrer Kinder ein wichtiger Aspekt bei der Planung der Kinderzimmer? Dass es Wohngifte gibt, wissen Sie, und diese können tückischer Weise auch in Möbeln, in Wohntextilien und sogar im Spielzeug vorhanden sein. Wenn Sie ökologisch bewusst sind, wird also der Aspekt der Unbedenklichkeit, des gesunden Wohnens für Sie auch eine grosse Rolle spielen.

Einrichten auf die clevere Art: sich vorab ausführlich informieren

Wenn bzw. da Ihnen die Gesundheit Ihrer Kinder am Herzen liegt, sollten Sie ruhig einiges an Zeit investieren, um eine Einrichtung zusammen zu stellen, die Ihre Kinder eine Weile begleiten, die vor allen Dingen aber auch gesundheitlich förderlich sind. Auch wenn Ihr Budget eher klein sein mag, Möbel, eine Einrichtung, die Sie nur nach dem Gesichtspunkt des Preises zusammen stellen, ist nicht hilfreich. Tränende Augen, sogar Nervosität können auftreten, wenn Sie die falsche Einrichtung wählen. Darum recherchieren Sie bei der Einrichtung nicht nur nach dem Aspekt des Preises, sondern suchen Sie auch unter solchen Stichworten wie gesundes Wohnen, Zimmer, positiver Lebensraum.

Nachhaltig heisst, auch etwas länger zu halten

Ein Wohnen, bei dem die Gesundheit eine vorrangige Rolle spielt, zahlt sich, wenn auch der Anschaffungspreis etwas höher ist, auf jeden Fall aus. Denken Sie einfach einen Schritt weiter: Soll Ihr Kind sozusagen nur das Billigste bekommen, weil es ja noch klein ist, oder steht ihm nicht auch ein Lebensraum zu, der mit Bedacht gewählt ist? Genau darum sollten sie beim Wohnen, beim Einrichten der Kinderzimmer auf gute, natürliche Materialien, wie Holz, das aus nachhaltigem Anbau stammt, achten. Gute Möbel, das ist doch klar, halten auch länger - sie wachsen oft sogar mit Ihrem Kind mit. Aus einem Bett mit Gitter wird ein Bett ohne Grenzen, das vielleicht auch in der Breite "mitwächst". Aus dem Maltisch aus Holz wird später ein Schreibtisch. Sehen Sie, wenn Sie ein wenig in punkto Zukunft und Nachhaltigkeit denken, ist keine Anschaffung wirklich teuer. Ihr Kind braucht einen liebevollen Lebensraum für ein gesundes Wohnen, und dazu gehören auch unbedenkliche Wohnaccessoires.

Ein kleiner Exkurs: auch Spielzeug sollte "gesund" sein

Ihr Kind erobert sich seinen Raum mit allen Sinnen, es tastet, es erobert, es spielt. Daher gehört das Spielzeug auf jeden Fall auch zum Lebensraum. Achten Sie auch hier auf gute Materialien, auf Farben, die unbedenklich sind, aber natürlich auch darauf, dass Ihr Kind noch viel Platz für seine Kreativität hat. Gesundheit im Kinderzimmer, bei einer entsprechenden Planung ein leicht zu erreichendes Ziel!

Bildquelle: keresi72 / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
SCHÖNESWOHNEN.CH
Schön, gesund und nachhaltig wohnen

FB wohnenGoogle wohnenTwitter wohnenRSS wohnenMai wohnen

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden