SCHÖNESWOHNEN.CH
Schön, gesund und nachhaltig wohnen

Eine neue Aufteilung in der Küche

schoeneswohnen Kuecheneinteilung

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Sie in Ihrer Küche manche Arbeiten nicht so gerne verrichten? Ist Ihre Küche immer bestens aufgeräumt, die Schränke sind blank gewischt und bestens einsortiert? Dann müssen Sie aber bestimmt den halben Schrankinhalt ausräumen, wenn Sie einen grossen Topf oder eine bestimmte Küchenmaschine benötigen, oder?

Schaffen Sie sich Platz in der Küche

Eine Küche ist zum Kochen da und sollte nicht als Ausstellungsraum genutzt werden. Kein Wunder, dass Ihnen viele Arbeiten so schwer von der Hand gehen, wenn Sie erst einmal zehn Minuten Vorarbeit benötigen, um an die notwendigen Gerätschaften, heranzukommen. Denken Sie einmal an die Küchen aus früheren Zeiten. Die Arbeitsflächen waren frei, die Töpfe und Gerätschaften, die täglich gebraucht wurden, hingen über dem Ofen oder an der Wand. Warum ist das heute nicht mehr so? Wird diese Aufbewahrungstechnik als unhygienisch betrachtet? Vielleicht würden Sie wieder viel mehr kochen, wenn es mit weniger Aufwand verbunden wäre.

Haken, Leisten und Regale

Warum muss eine Kücheneinrichtung immer glänzen und aus geschlossenen Schränken bestehen. Die alten Haken, Leisten und Regale waren nicht nur viel praktischer und günstiger in der Anschaffung, sie verliehen der Küche auch den speziellen Flair, an den jeder noch gerne zurückdenkt. Warum ist das heute nicht mehr möglich? Leisten, Haken und Regale sind in jedem Baumarkt erhältlich. Sie brauchen gar kein grosses handwerkliches Geschick, zu haben, um diese in Ihrer Küche anbringen zu können. Sobald Sie Ihre Töpfe, Pfannen und Deckel an die Wand hängen, sind Ihre Küchenschränke fast leer. Nun haben Sie endlich Platz, Ihre geliebte Küchenmaschine in greifbarer Nähe haben zu können.

Der schnelle Einsatz ist garantiert

Sobald alle Küchenutensilien wieder schnell frei verfügbar sind, werden Sie wieder mehr Zeit in Ihrer Küche verbringen wollen. Machen Sie sich das Leben nicht schwer. Verschaffen Sie sich einfach einmal einen Überblick. Nehmen Sie sich an einem Wochenende die Zeit und räumen Sie Ihre Küchenschränke komplett aus. Sie werden sich wundern, welche Schätze Ihnen dann entgegenkommen. Sicherlich haben Sie schon lange keine Plätzchen mehr gebacken, weil Sie die Ausstecher nicht mehr gefunden haben, oder war es die Teigrolle, die einfach nicht mehr auftauchen wollte?

Egal, nun haben Sie Ihre Waage, den Pizzaschneider, die Teigrolle, die Spritztüte, den Blender und das Raspelwerk Ihrer Küchenmaschine wiedergefunden. Suchen Sie sich nun einen Platz, auf den Sie schnell zugreifen können. Vielleicht haben Sie noch irgendwo die Originalverpackungen der Geräte. Bei vielen Pürierstäben und Mixern sind Wandhalterungen im Lieferumfang enthalten. Räumen Sie einfach Ihre Designerküche um. Richten Sie sich gemütlich und zweckmässig ein. Mit allen Gerätschaften am richtigen Ort brauchen Sie auch kein Kartoffelpulver in der Tüte mehr zu kaufen, der Kartoffelbrei aus frischen Kartoffeln ist dann schnell gezaubert.

Keine Angst vorm Putzen

Töpfe, Pfannen und andere Gerätschaften, die an der Wand hängen werden nicht schneller schmutzig, als in einem Schrank. Besonders dann nicht, wenn Sie sie regelmässig verwenden. Sie brauchen daher keine Angst vor weiteren Putzarbeiten zu haben, die Gerätschaften spülen Sie nach der Anwendung sowieso immer ab, und hängen sie dann sauber wieder auf.

Bildquelle: PIX1861 / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
SCHÖNESWOHNEN.CH
Schön, gesund und nachhaltig wohnen

FB wohnenGoogle wohnenTwitter wohnenRSS wohnenMai wohnen

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden