SCHÖNESWOHNEN.CH
Schön, gesund und nachhaltig wohnen

High-Tech oder Low-Tech im Haushalt?

Technik Wohnen

Natürlich möchten Sie nicht zu den Zeiten zurück kehren, in denen man die Wäsche mühsam per Hand gewaschen hat, den Ofen mit Holzscheiten zum Knistern brachte und die Badewanne mit mühevoll angewärmtem Wasser füllte. Dennoch beschleicht Sie manchmal doch ein leichtes Unbehagen, wenn Sie sich in einem Haushalt befinden, in dem alles automatisiert zu sein scheint, nichts dem Zufall überlassen wird, aber auch wenig Raum für die Aktivitäten der Bewohner bleibt. Wie halten Sie es mit High-Tech Küchen oder Räumen allgemein? Ist das Ihre Idee, Technik einzusetzen, oder schwebt Ihnen beim Wohnen eher ein Kompromiss vor, bei dem Gesundheit, Aktivität und ein Mitgestalten in allen Belangen möglich sind?

Ein Haushalt ist kein Labor!

Gerade für Sie, als an der Gesundheit Ihrer Familie und natürlich der eigenen Interessierter ist wohl die Vorstellung, eines per Knopfdruck - oder noch moderner - aus der Ferne über das Smartphone - zu bedienenden Haushalts sicher etwas suspekt. Was passiert, wenn der Strom kurz ausfällt, was, wenn das Smartphone verloren geht, bleibt die Küche kalt, der Kühlschrank verwaist? Diese zugegeben etwas unwahrscheinlichen Vorkommnisse sind ein Argument, aber für Sie zählen sicher noch ganz andere Argumente, im Haushalt eher in Richtung Low-Tech zu denken. Gesundheit - das Zauberwort eben auch beim Wohnen - bedeutet ja auch, eine möglichst geringe Strahlung, die nun einmal auch von kleinen Haushaltsgeräten ausgeht, wollen Sie die im Übermass in Ihrem Lebensraum haben? Ihr Lebensraum ist Ihnen heilig, gut so!

Der Lebensraum soll genau das: leben

Was nützt Ihnen ein bequemes dolce Vita, ein Wohnen, bei dem automatisch Gerichte erwärmt werden, der Müll sich selbst schluckt, und Sie nur noch als Dompteuse agieren? Würde Ihnen nicht das Gefühl fehlen, dass sich durchaus einstellen kann, wenn Sie mal etwas verträumter die Gläser vorsichtig abwaschen, Ihre Hände im Seifenschaum spüren? Arbeitserleichterungen in allen Ehren, aber ein bisschen Sinnlichkeit möchten Sie überall in Ihrem Lebensraum verspüren, auch oder gerade in einem eher funktionalen Raum wie der Küche. Versuchen Sie doch, Ihren persönlichen Kompromiss aus High-Tech und Low-Tech beim Wohnen zu finden - damit es Ihr ganz persönlicher Lebensraum bleibt!

Die Technik soll dem Menschen dienen - nicht umgekehrt

Sie haben den Wert der Technik zwar erkannt, aber Sie wollen sich ihr nicht ausliefern, denn Ihnen ist auch bewusst, dass ein allzu hoher und ständiger Einsatz von Technik zu unangenehmen Nebenerscheinungen führen kann. Sie haben nicht nur Ihre persönliche Gesundheit im Blick, sondern eben auch die Umwelt. Und gerade technische Geräte mit ihrem "natürlichen" Verfallsdatum sorgen für beträchtliche Schäden, einfach dadurch, dass sie nicht so leicht abzubauen sind. Bleiben Sie im Bereich Wohnen also gerne skeptisch und in einem bewussten Sinne altmodisch.

Nostalgie - auf Ihre Art

Wenn es Sie freut, selbst Ihr Geschirr zu spülen, verzichten Sie auf eine Maschine, die dies für Sie tut. Nutzen Sie die Mikrowelle nicht, wenn Ihnen diese Art der Zubereitung allzu steril oder künstlich vorkommt, bleiben Sie sie selbst, egal, was die Werbung Ihnen an Bedürfnissen vorgaukelt. Statt LED Leuchten Kerzen anzünden: Ihre Entscheidung. Ihre Zeit, die Sie aufwenden. Und ganz nebenbei werden Sie vielleicht auch so ein nettes Gefühl der Nostalgie bekommen: Sie könnten "modern" leben, wollen es aber bewusst nicht!

Bildquelle: PIX1861 / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
SCHÖNESWOHNEN.CH
Schön, gesund und nachhaltig wohnen

FB wohnenGoogle wohnenTwitter wohnenRSS wohnenMai wohnen

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden