SCHÖNESWOHNEN.CH
Schön, gesund und nachhaltig wohnen

Luft im Loft - aber richtig!

Luft Loft

Nicht wenige Menschen träumen davon, ganz oben, sozusagen über den Wolken, zu leben. Licht, Sonne, dem Himmel nah zu sein, das erfüllt sich natürlich am besten in einem Loft. Ein Loft stellt aber auch besondere Ansprüche an die Belüftung ansonsten bietet es natürlich sehr viel Positives

Wenn Sie sich ein Loft gekauft haben oder ein solches gemietet haben, werden Sie spätestens, wenn der Sommer naht, ein Problem haben, nämlich das der Belüftung, um sich nicht wie in einer Sauna zu fühlen. Vermutlich haben Sie zwar gut schliessende Rolläden und Jalousien, aber dennoch heizt sich ein Raum unter dem Dach extrem auf. Wie bekommen Sie Luft ins Loft, gerade wenn Sie als Mensch, dem die Gesundheit wichtig ist, nicht unbedingt eine Klimaanlage installieren wollen? Luft muss aber ständig hinein in die Räume, sonst bekommen Sie ein Klima in ihrem Lebensraum, das weder Ihnen noch den Tieren oder Pflanzen in Ihrem Lebensraum gut tut.

Lüften - eine Frage der Organisation

Wenn Sie Luft bekommen, das ist allgemein so, fühlen Sie sich automatisch freier. Luft heisst aber auch, dass in Ihrem Lebensraum ständig etwas zirkulieren muss, und das passiert nun einmal nicht von allein. Hier sind Sie gefragt, und wenn Gesundheit beim Wohnen für Sie bedeutet, so wenig Technik wie möglich einzusetzen, haben Sie natürlich schon einige Mühe, immer für gute,, also frische Luft, in Ihrem Lebensraum zu sorgen. Es lohnt sich aber, und nichts geht über ein nächtliches Lüften des gesamten Bereichs, kurz bevor Sie sich schlafen legen. Technik mag in manchen Situationen sicher angebracht sein. ein grösserer Ventilator wird in allzu schwülen Sommernächten die einzige Lösung sein, wenn Sie nicht gerade bei offenem Fenster schlafen wollen. Aber Gesundheit bedeutet eben für Sie, der Technik zwar nicht abzuschwören, sie aber nur dann einzusetzen, wenn es wirklich nötig ist. Ansonsten halten Sie es doch mit dem Motto: so viel Natur wie möglich in Ihren Lebensraum zu lassen.

Pflanzen bewusst einsetzen

Wohnen bedeutet für Sie das Zusammenspiel aus mehreren Elementen. Und wenn Sie gerne ein Stück Natur in Ihrer Wohnung haben, sollten Sie gleichzeitig auch daran denken, dass Pflanzen das Raumklima positiv beeinflussen. Die eigentlich unspektakuläre Grünlilie kann zum Beispiel allerhand für Ihr gesundes Wohnen tun. Sie filtert Schadstoffe aus der Luft, kann aber auch etwas Frische ins Wohnen bringen. Setzen Sie Grün also ruhig etwas üppiger ein. Ein Loft mit seinen hohen Räumen verträgt solche Accessoires, ohne überladen zu wirken. Zum angenehmen Wohnen muss aber, wie ausgeführt, grundsätzlich das Klima stimmen. Bauen Sie also als stolzer Loft-Bewohner gezielt Phasen ein, in denen Sie kräftig lüften, am besten richtig auf Zug, alle Fenster öffnen. Als Ritual morgens und abends wirkt sich so etwas übrigens auch auf Ihre Psyche aus. etwas neu und frisch zu beginnen bzw. am Ende des Tages den alten "Mief" heraus zu lassen, So erleben Sie Ihren Lebensraum immer wieder neu.

Und nun - geniessen Sie die Vorteile!

Nachdem wir uns nun mit der Arbeit beschäftigt haben, die ein Loft verursacht, sollten abschliessend noch einmal die Vorteile eines Lofts betont werden ein freies Gefühl, niemand wohnt über Ihnen, Sonne, Weite. Geniessen Sie es!

Bildquelle: mrmaris / freeimages.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
SCHÖNESWOHNEN.CH
Schön, gesund und nachhaltig wohnen

FB wohnenGoogle wohnenTwitter wohnenRSS wohnenMai wohnen

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden